Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News

Dresdner Nachwuchssportler des Jahres wird mit seiner Mannschaft Schul-Weltmeister im Schwimmen

Gerade auf der Gala des Dresdner Sports von S+P als Nachwuchssportler des Jahres ausgezeichnet, startete Louis Dramm dieser Tage schon wieder mit fünf weiteren Schwimmern als deutsche Herrenmannschaft bei der Schul-Weltmeisterschaft in Budapest.Dort setzten sich die Jungs des Sportgymnasiums Dresden,  die das im Durchschnitt jüngste Team aller Nationen an den Start brachten, am Wochenende gegen die gesamte Konkurrenz durch und sicherten sich mit stolzen 30 Punkten Vorsprung den WM-Titel in der Mannschaftswertung vor den Verfolgern aus Rumänien. Auch in den Einzelfinals konnten die deutschen Schwimmer zahlreiche Erfolge feiern. Louis Dramm z. B. wurde über die 50m und 200m Freistil jeweils Zweiter und gewann Bronze über die 100m Freistil. Zudem sorgte er als Schlussschwimmer der siegreichen Dresdner 6x50m Freistilstaffel in 22,97 Sekunden für ein Ausrufezeichen. Auch die Lagenstaffel der Herren gewann Gold. Wir gratulieren den Dresdner Jungs und Louis besonders zu diesem herausragenden Ergebnis.

© Fotoquelle: Nachwuchsberichterstattung auf swimsportnews.de

Zurück