Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News

„Mini-Nowitzkis“ haben Spaß beim Schneider + Partner-Feriencamp der Titans

In der ersten Ferienwoche luden die Basketballer der Dresden Titans nun bereits zum vierten Mal interessierte Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis zwölf Jahren für vier Tage zum Schneider + Partner-Basketballferiencamp in die Sporthalle der 25. Grundschule am Pohlandplatz ein. 

„Nachdem wir im Februar 2015 gemeinsam mit der Schneider + Partner GmbH, die Idee der S+P-Feriencamps ins Leben gerufen hatten, freuen wir uns, dass sich das Camp inzwischen tatsächlich zu einer Tradition entwickelt hat und auf so viel Interesse stößt. Die Nachfrage nach unseren S+P-Feriencamps nimmt stetig zu. Es ist toll zu sehen, dass wir neben den Kindern aus den Vereinen auch immer mehr Neulinge aus unseren über 20 Schul-AGs begrüßen können.“ erklärt Dresdens Regionaltrainer René Naumann. 

Binnen weniger Wochen waren die 70 Plätze für das S+P-Feriencamp ausgebucht. Da leider die aktuelle Grippewelle und die Magen-Darm-Viren keine Ferien machen, konnten dann aktuell nur 55 Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis zwölf Jahren am Camp teilnehmen. Schade, aber Gesundheit geht vor.

Ausgestattet mit schicken Funktionsshirts von der Schneider + Partner GmbH, haben die Nachwuchs-Korbjäger täglich in zwei Trainingseinheiten sowie zahlreichen kleinen Wettbewerben eifrig ihr Können beim Passen, Dribbeln und Werfen unter Beweis gestellt sowie neue Spielfähigkeiten erworben. Neben dem Technik- und Ausdauertraining wurde natürlich auch der Teamgeist gestärkt und auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Am Ende wurden am Freitag nach dem großen Abschlussturnier bei der Siegerehrung, die von René Naumann und Lars Nitschke von Schneider + Partner durchgeführt wurde, nicht nur die besten, sondern auch die eifrigsten und fairsten Spieler mit tollen Preisen belohnt. 

Natürlich konnten die „Mini-Nowitzkis“ am Rande des Camps am Mittwoch- und Freitagvormittag auch die großen „Stars“ der Titans kennenlernen. „Das ist selbstverständlich das Highlight für die Kinder“, weiß Juliane Eggert, die das Camp zusammen mit Nachwuchsleiter Sebastian Neuhäuser organisierte und die sich wie so viele der teilnehmenden Trainer unter der Saison auch ehrenamtlich als Trainerin im Verein engagiert.

HINWEIS: Das nächste Camp ist schon in Planung und Vorbereitung. Zu Beginn der Sommerferien laden die „Titanen“ und S+P in der Woche vom 27. bis 30. Juni zum nächsten Feriencamp ein. 

Zurück