Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News

Veranstaltungsreihe „Digitalisierung in der Steuerberaterbranche“

Das Thema Digitalisierung beschäftigt die Steuerberaterbranche seit einiger Zeit. Dabei betrifft die Transformation von Arbeitsaufgaben, welche die Digitalisierung mit sich bringt, sowohl die Kanzleien selbst als auch die Mandantschaft. Hier sind es vor allem kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die vor großen Umbrüchen stehen und daher einen großen Beratungsbedarf haben. Steuerberater können ihre Beraterfunktion, die oft über rein steuerrechtliche Aspekte hinausgeht, nur sinnvoll erfüllen, wenn sie die Entwicklungen neuer Geschäftsmodelle ihrer Kunden nachvollziehen können. Bei alldem ist schließlich auch das Wissen um Risiken und Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit IT- und Datensicherheit wichtig. 

Die Steuerberaterkammer des Freistaates Sachsen (SBK) und das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) laden gemeinsam zur Veranstaltungsreihe „Digitalisierung in der Steuerberaterbranche“ ein. Mitarbeiter der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank - (SAB) und der Schneider + Partner GmbH gestalten die Veranstaltung mit. 

Themen sind unter anderem:

  • Konkrete Förderinstrumente zur Digitalisierung für Steuerberater und ihre Mandanten
  • Stand der Digitalisierung in der Steuerberaterbranche
  • Best-Practice-Beispiele und Podiumsdiskussion

Nach den beiden ausgebuchten Auftaktveranstaltungen in Dresden und Zwickau mit Impulsen von Staatssekretär Stefan Brangs (SMWA), Steffi Müller (Präsidentin SBK), Knut Michel (SBK) und Manuela Harken (SAB) gibt es im November folgende weitere Termine:

Mi   14.11.2018  Chemnitz / pentahotel
Mo  19.11.2018  Leipzig / H4 Hotel
Mi   28.11.2018  Bautzen / Best Western Plus

jeweils von 17:30 bis 19:00 Uhr

https://www.sbk-sachsen.de/digitalisierung/

Zurück