Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mandantenseminar: Perspektiven 2018

Online Anmeldung

Unsere Seminarreihe S+P Perspektiven bietet Ihnen jedes Jahr zum Jahreswechsel die Möglichkeit, sich umfassend und kompakt an einem Abend über aktuelle Entwicklungen und die wichtigsten Änderungen im Bereich Steuern, Bilanzen und Recht zu informieren. 

Folgende Termine stehen Ihnen zur Auswahl:

22. Januar 2018 um 17:30 Uhr in der Schneider + Partner Niederlassung Chemnitz

oder 

23., 24. oder 25. Januar 2018 um 17:30 Uhr im Staffelgeschoss von Schneider + Partner Dresden

Informieren Sie sich zu den Themen:

Steuern + Handelsrecht Aktuell

Bereits im Vorfeld der Bundestagswahlen hat die Große Koalition verschiedene Gesetzesänderungen verabschiedet, die teilweise erst mit Wirkung für die Zukunft anzuwenden sind. Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und zeigen, welche Änderungen zu beachten sind. Die Digitalisierung schreitet nicht nur im Wirtschaftsleben voran, sondern wird auch von der Finanzverwaltung intensiviert – sei es in der Abgabe von Steuererklärungen, im Datenaustausch, der Veranlagung oder der Aufdeckung von fehlerhaften Besteuerungsgrundlagen. Hier gilt es aufmerksam zu sein und die aktuellen Entwicklungen zu kennen. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über aktuelle Rechtsprechungen und Verwaltungsanweisungen und geben Ihnen, zur Vermeidung künftiger Risiken, Hinweise zu praxisnahen Schwerpunkten aus den laufenden Betriebsprüfungen. 

Lohnsteuer + Sozialversicherung 2018

Das Personalwesen ist durch Veränderung geprägt. Wir informieren Sie über wichtige Neuerungen, geben Ihnen wertvolle lohnsteuerliche und sozialversicherungsrechtliche Hinweise und Tipps, beispielsweise auf dem Gebiet des Betriebsrentenstärkungsgesetzes, das zum 01.01.2018 in Kraft tritt. 

Digitalisierung im Unternehmen

Elektronische Kassen und Warenwirtschaften, PDF-Rechnungen und nicht zuletzt die Vision vom papierlosen Büro. Beispielsweise befindet sich das Rechnungswesen in einem rasanten Wandel und ist getrieben von sich verändernden internen und externen Anforderungen.

Darüber hinaus entwickeln sich die Vorgaben von Finanzbehörden sowie weitere rechtliche Rahmenbedingungen stetig. In einem kurzen Vortrag erhalten Sie einen Einblick in aktuelle Entwicklungen und wir zeigen Ihnen auf, wie wir als Steuerberater Sie bei diesen Prozessen begleiten.

Sozialversicherungspflicht des Geschäftsführers - Verschärfung der Rechtsprechung 

Gesellschafter-Geschäftsführer oder mitarbeitende Gesellschafter sind nicht schon aufgrund ihrer Kapitalbeteiligung oder Organstellung von der gesetzlichen Sozialversicherung befreit. Vielmehr ist maßgeblich, ob der Geschäftsführer abhängig beschäftigt wird oder eine selbständige Tätigkeit ausübt. In der aktuellen Praxis ergeben sich dabei die meisten Probleme bei einer Übertragung von Anteilen. Hier sollte man die aktuelle Rechtsprechung und deren Konsequenzen im Blick haben. 

Die Teilnahme an den S+P Perspektiven ist kostenfrei

Bitte melden Sie sich hier an.